Do it yourself & Kreativ

Bastelanleitung: DIY Untersetzer aus Holzkugeln

Basteln mit Holzkugeln macht viel Spaß! Denn es gibt viele kreative Ideen rund um die kleinen Natur-Perlen und Ihr benötigt nicht viel dafür. Deswegen möchte ich Euch heute zeigen, wie Ihr einen wunderschönen DIY Untersetzer damit „fädeln“ könnt. Dabei ist er nicht nur ist er super praktisch sondern sieht auch in Küche, Wohn- oder Esszimmer wirklich toll aus! Deswegen zeige ich Euch Schritt für Schritt wie es geht!

Untersetzer aus Holzkugeln mit eine Kanne darauf und Marshmallows davor
Eine Schale mit Holzkugeln, einer Zange und Draht

Ihr braucht:

• 112 Holzkugeln Ø ca. 18 mm
• Basteldraht ca. 4,40 m
• eine kleine Schneidezange

Schritt für Schritt!

Mein DIY Untersetzer hat ein fertiges Maß von 20,5×20,5 cm. Aber beachtet: Die Maße richten sich nach der Größe Eurer Holzkugeln und wie viele Ihr verwendet. So könnt Ihr gern variieren, was Euch am besten gefällt.

Als erstes schneidet Euch den Draht in einer Länge von 4,40 m zurecht. Die benötigt Ihr bei einer Kugelgröße von 18 mm, bei einer Anzahl von 112 Holzperlen.
Allerdings kann es am Anfang etwas schwierig mit dem langen Draht sein. Denn er darf sich weder verheddern noch beim Auffädeln Knicke oder Schlaufen schlagen! Später ist es aber einfacher, weil der Draht zunehmend kürzer wird 🙂

Nummer 1
Nummer 2
Nummer 3
Nummer 4

Schritt 1+2: Fädelt zunächst die ersten 3 Kugeln auf und schiebt sie genau in die Mitte des Drahtes. Anschließend fädelt eine 4. Kugel auf die eine Seite des Drahtes und geht mit dem anderen Drahtende entgegengesetzt durch das Kugelloch. Danach zieht alles schön fest!

Mehrere Holzkugeln auf Draht gesteckt und gebunden

Schritt 3+4: Als nächstes fädelt jeweils eine weitere Kugel, links und rechts vom Draht, auf. Denn die nächste einzelne Kugel wird erneut entgegensetzt mit beiden Drähten eingefasst. Fahrt nun nach diesem Prinzip solange fort, bis Ihr 7 Mittelkugeln habt!

Nummer 5
Nummer 6
Nummer 7
Nummer 8
Mehrere Holzkugeln auf Draht gesteckt und gebunden
Mehrere Holzkugeln auf Draht gesteckt und gebunden

Schritt 5+6: Für das Ende der erste Reihe fädelt 2 Holzperlen auf das linke Drahtende plus eine weitere einzelne Kugel, durch die wieder beide Drähte entgegengesetzt geführt werden. Anschließend zieht erneut alles schön fest. So seid Ihr jetzt bei der zweiten Reihe!

Schritt 7+8: Den Anfang der zweiten Reihe machen 2 Holzkugeln auf dem oberen Draht plus eine weitere Perle mit entgegengesetzter Drahtführung. Wenn Ihr alles festgezogen habt, fädelt den Draht aus der Mitte durch die Perle der VOR-Reihe!

Nummer 9
Nummer 10
Nummer 11
Mehrere Holzkugeln auf Draht gesteckt und gebunden
Mehrere Holzkugeln auf Draht gesteckt und gebunden

Schritt 9+10: Ab jetzt nehmt Ihr nur noch 1 Kugel plus eine weitere mit entgegengesetzter Drahtführung. Hierfür fädelt das Ende erneut durch die Perle der VOR-Reihe! Dann wiederholt diesen Schritt bis kurz vor Ende Eurer Reihe!

Mehrere Holzkugeln auf Draht gesteckt und gebunden
Zerstreute Holzkugeln mit Loch

Schritt 11: Das Ende der Reihe bildet Ihr mit einer einzelnen Perle auf dem unteren Draht plus einer weiteren auf dem oberen Drahtende mit entgegengesetzer Drahtführung. Wie immer solltet Ihr alles schön fest ziehen.

Nummer 12
Nummer 13
Nummer 14
Nummer 15
Mehrere Holzkugeln auf Draht gesteckt und gebunden
Mehrere Holzkugeln auf Draht gesteckt und gebunden

Schritt 12+13: Danach startet die nächste Reihe wie gehabt. So fädelt Ihr 2 Kugeln auf den unteren Draht und eine weitere mit entgegengesetzter Drahtführung. Anschließend geht es mit nur 2 Kugeln weiter (wie in der Reihe zuvor – nur andersherum) bis Ihr oben angekommen seid.

Mehrere Holzkugeln auf Draht gesteckt und gebunden
Ausschnitt eines Untersetzer aus Holzkugeln

Schritt 14+15: Wenn Ihr alle Reihen fertig habt, nehmt Ihr als letztes 2 letzte Perlen auf den oberen Draht. Abschließend fädelt Ihr die beiden Drahtenden wie beim „Vernähen eines Fadens“ durch einige weitere Kugeln, bis alle gut hält! Damit ist Euer DIY Untersetzer aus Holzkugeln fertig und bereit für den ersten Einsatz!

Zerstreute Holzkugeln mit Loch
Untersetzer aus Holzkugeln mit eine Kanne darauf und Marshmallows davor
Fertiger Untersetzer aus Holzkugeln eingerahmt

Besucht mich gerne auch bei Pinterest:

DIY Makramee-Blatt

DIY Makramee-Blatt

Makramee liegt voll im Trend! Denn die ursprünglich aus dem Orient stammende Knüpftechnik hat viele Facetten. Außerdem bietet sie eine Vielzahl an DIY-Möglichkeiten: Ob Blumenampel, Wandschmuck, Untersetzer oder kreative Makramee-Ornamente. Die Makramee-Technik hat Ähnlichkeit mit der Knotenkunst von Paracord. Dabei sind viele der Grund-Knoten sehr ähnlich.

Weiterlesen
Drahtkorb mit Moos, Gesteckhalter, Blumen und einzelnen Zweigen

DIY Moos Gesteck

Ich liebe natürliche Deko in meinem Zuhause: Besonders im Frühjahr, wenn sich die ersten Frühlingsboten in Wald und im Garten blicken lassen, findet Ihr viele Inspirationen und natürliche Materialien, die für Eure DIY Natur-Deko gut geeignet sind und ein zartes Farbspiel in Euer Zuhause bringen. Ob frische Zweige, weiches Moos, Frühlingsblumen oder Ziergräser… Ihr könnt alles verwenden, was Euch Freude bereitet!

Weiterlesen
Gemalter Hase und Milchtüte vor Aquarell-Gras

DIY Oster Milchtüte

Elly ist zurück mit fantatsischen DIY-Projekten. Zaubere mit wenigen Handgriffen und wenigen Zutaten einzigartige Unikate mit persönlichkeit und Herz!

Weiterlesen