Heiter in den Frühling! Ein Farbwechsel für frische Laune!

Endlich ist es soweit: Das große Frühlings-Erwachen! Die ersten kleinen Blüten im Garten und zartes Vogelgezwitscher sind die ersten Vorboten. Lassen wir jetzt Natur in unsere 4 Wände einziehen und vertreiben die trübe Jahreszeit. Lasst uns mit Farben spielen und so unser Zuhause fit für den Frühling machen! Es wird aufgeräumt, umdekoriert, gestrichen! Jetzt ist die beste Zeit, um frische und natürliche Farben in Eure Einrichtung und Dekoration zu bringen!

Wand mit vielen Bilderrahmen und Deko-Körben darunter
Grünes Sofa mit Kissen

Blickpunkte setzen: Gelbe Akzente verleihen einer schlicht gehaltenen Gestaltung schnell eine sonnige und heitere Anmutung.

Elly mit Blumen in der Hand

Ich liebe Natur-Prints! Ob auf Bildern oder Kissen: Natur-Motive bringen schnell und einfach grünes frühlingshaftes Wohnflair in Euer Zuhause! Dabei dürfen diese ruhig schlicht gehalten sein: Ob einzelnes Blatt, Zweig oder Blüte. In Kombination mit mehreren Bildern entsteht im Nu eine dekorative Wandgestaltung. Doch achtet dabei auf die selbe Rahmenfarbe: So wirkt es ruhig und harmonisch!

Gelber Sessel und helles Sofa, dahinter Bilderrahmen an der Wand

Ein Statement-Sessel in Gelb, Natur-Motive an der Wand, kombiniert mit Holz und anderen Naturfarben: So schnell geht der neue Look für das Frühjahr!

Endlich ist es soweit: Das große Frühlings-Erwachen! Die ersten kleinen Blüten im Garten und zartes Vogelgezwitscher sind die ersten Vorboten. Lassen wir jetzt Natur in unsere 4 Wände einziehen und vertreiben die trübe Jahreszeit. Lasst uns mit Farben spielen und so unser Zuhause fit für den Frühling machen! Es wird aufgeräumt, umdekoriert, gestrichen! Jetzt ist die beste Zeit, um frische und natürliche Farben in Eure Einrichtung und Dekoration zu bringen!

Ich liebe Natur-Prints!
Ob auf Bildern oder Kissen: Natur-Motive bringen schnell und einfach grünes frühlingshaftes Wohnflair in Euer Zuhause!
Dabei dürfen diese ruhig schlicht gehalten sein: Ob einzelnes Blatt, Zweig oder Blüte. In Kombination mit mehreren Bildern entsteht im Nu eine dekorative Wandgestaltung. Doch achtet dabei auf die selbe Rahmenfarbe: So wirkt es ruhig und harmonisch!

Wand mit vielen Bilderrahmen und Deko-Körben darunter
Grünes Sofa mit Kissen

Blickpunkte setzen: Gelbe Akzente verleihen einer schlicht gehaltenen Gestaltung schnell eine sonnige und heitere Anmutung.

Elly mit Blumen in der Hand
Gelber Sessel und helles Sofa, dahinter Bilderrahmen an der Wand

Ein Statement-Sessel in Gelb, Natur-Motive an der Wand, kombiniert mit Holz und anderen Naturfarben: So schnell geht der neue Look für das Frühjahr!

Heiter in den Frühling! Gelb: Die Farbe der Sonne und der Heiterkeit!

Kaum eine andere Farbe vermittelt so viel Heiterkeit: Gelb ist das Symbol der Sonne und des Lichts. Warme Gelbtöne wirken warm und sonnig, kühlere frisch und strahlend. In der Raumgestaltung ist Gelb die ideale Farbe auch für Räume mit weniger Tageslicht. Aber beachtet: Für den flächigeren Einsatz eignen sich eher hellere Gelbtöne, mit gezielten Akzenten in kräftigeren Nuancen.

Ich persönliche mag es, Gelb mit Natur- oder Grüntönen und Holz zu kombinieren. Das verleiht dem ganzen eine eher weiche und sehr natürliche Note. Aber auch Kontraste sind gut möglich: Wer es lieber etwas kräftiger mag, kann Gelb auch hervorragend mit Schwarz kombinieren. Dadurch entsteht ein sehr moderner Look!

Ich empfehle einzelne Blickpunkte mit Gelb zu akzentuieren. Hierfür bieten sich neben Textilien und Deko auch einzelne Möbelstücke wie z. B. ein Beistelltisch oder ein einzelner Sessel. Das zieht gekonnt die Blicke auf sich! Also ein richtiger Blickfang für den Frühling!

Gelber Sessel mit grüner Decke

Wie wäre es mit einem neuen Lieblingsplatz?
Farblich abgestimmt in warmem Gelb mit grünen Akzenten! Das ist Entspannung…

Vase mit gelben Blumen

Durch frische Frühlings-Blumen wie die beliebten Osterglocken (Narzissen) zieht gute Laune in Eure vier Wände!

Heiter in den Frühling! Gelb: Die Farbe der Sonne und der Heiterkeit!

Kaum eine andere Farbe vermittelt so viel Heiterkeit: Gelb ist das Symbol der Sonne und des Lichts. Warme Gelbtöne wirken warm und sonnig, kühlere frisch und strahlend. In der Raumgestaltung ist Gelb die ideale Farbe auch für Räume mit weniger Tageslicht. Aber beachtet: Für den flächigeren Einsatz eignen sich eher hellere Gelbtöne, mit gezielten Akzenten in kräftigeren Nuancen.

Ich persönliche mag es, Gelb mit Natur- oder Grüntönen und Holz zu kombinieren. Das verleiht dem ganzen eine eher weiche und sehr natürliche Note. Aber auch Kontraste sind gut möglich: Wer es lieber etwas kräftiger mag, kann Gelb auch hervorragend mit Schwarz kombinieren. Dadurch entsteht ein sehr moderner Look!

Ich empfehle einzelne Blickpunkte mit Gelb zu akzentuieren. Hierfür bieten sich neben Textilien und Deko auch einzelne Möbelstücke wie z. B. ein Beistelltisch oder ein einzelner Sessel. Das zieht gekonnt die Blicke auf sich! Also ein richtiger Blickfang für den Frühling!

Gelber Sessel mit grüner Decke

Wie wäre es mit einem neuen Lieblingsplatz? Farblich abgestimmt in warmem Gelb mit grünen Akzenten! Das ist Entspannung…

Vase mit gelben Blumen

Durch frische Frühlings-Blumen wie die beliebten Osterglocken (Narzissen) zieht gute Laune in Eure vier Wände!

Lasst den Frühling in Euer Zuhause einziehen

Wie Ihr bereits etwas weiter oben lesen konntet, bringt ein sonniges Gelb gleich viel mehr Wärme in Euer Zuhause und lässt es regelrecht „strahlen“ wie der Frühling.

Dabei könnt Ihr unter anderem mit zarten, leicht transparenten Vorhängen arbeiten. Denn sie lassen das Licht hindurchscheinen und geben ihm eine weiche Farbnote. Besonders, wenn Ihr bei Gardinen auf gelbe Farbtöne zurückgreift. Zumal sie optisch die sonnige Wirkung des Lichts verstärken und Eure vier Wände so erstrahlen lassen. In Kombination mit einer hellen Einrichtung und einigen natürlichen Accessoires und Dekorationen kommt der Look richtig schön zur Geltung.

Unterstreicht Euer Konzept mit hübschen Kissen und Textilien: Dafür eignen sich z.B. Kissen mit floralen Musterprints oder grob gestrickte Decken aus Naturfasern.

Helles Sofa mit Deko-Kissen vor gelber Wand

Durchscheinende gelbe Vorhänge sorgen für einen sonnigen Lichtschimmer!

Helles Sofa mit Deko-Kissen vor gelber Wand

Durchscheinende gelbe Vorhänge sorgen für einen sonnigen Lichtschimmer!

Lasst den Frühling in Euer Zuhause einziehen

Wie Ihr bereits etwas weiter oben lesen konntet, bringt ein sonniges Gelb gleich viel mehr Wärme in Euer Zuhause und lässt es regelrecht „strahlen“ wie der Frühling.

Dabei könnt Ihr unter anderem mit zarten, leicht transparenten Vorhängen arbeiten. Denn sie lassen das Licht hindurchscheinen und geben ihm eine weiche Farbnote. Besonders, wenn Ihr bei Gardinen auf gelbe Farbtöne zurückgreift. Zumal sie optisch die sonnige Wirkung des Lichts verstärken und Eure vier Wände so erstrahlen lassen. In Kombination mit einer hellen Einrichtung und einigen natürlichen Accessoires und Dekorationen kommt der Look richtig schön zur Geltung.

Unterstreicht Euer Konzept mit hübschen Kissen und Textilien: Dafür eignen sich z.B. Kissen mit floralen Musterprints oder grob gestrickte Decken aus Naturfasern.

Die Natur als Vorbild

Die Natur bietet uns wundervolle Vorbilder: Ob Pflanzen-Motive oder natürliche Materialien, Formen oder Farben. Dabei wirkt alles herrlich vetraut und schenkt unserem Zuhause eine ruhige und entspannte Atmosphäre.

Dafür könnt Ihr nicht nur mit Zimmerpflanzen arbeiten sondern auch Möbel und Accessoires können die Natur in Euer Haus holen.

Sei es mit trendigen Tapeten mit Natur-Prints und floralen Mustern oder mit Accessoires und Lampen aus Bast, Rattan & Co. Zudem könnt Ihr wunderbar mit Textilien in Naturfarbtönen arbeiten und Euren Look mit Holzmöbeln perfekt unterstreichen.

Cord-Sofa mit Deko-Kissen

Perfekt für ein Design-Update: Florale Tapeten setzen trendige, dekorative Akzente an der Wand!

Zimmer mit Bast-Lampen, hellem Sofa und Zimmerpflanzen
Cord-Sofa mit Deko-Kissen

Perfekt für ein Design-Update: Florale Tapeten setzen trendige, dekorative Akzente an der Wand!

Die Natur als Vorbild

Die Natur bietet uns wundervolle Vorbilder: Ob Pflanzen-Motive oder natürliche Materialien, Formen oder Farben. Dabei wirkt alles herrlich vetraut und schenkt unserem Zuhause eine ruhige und entspannte Atmosphäre.

Dafür könnt Ihr nicht nur mit Zimmerpflanzen arbeiten sondern auch Möbel und Accessoires können die Natur in Euer Haus holen.

Sei es mit trendigen Tapeten mit Natur-Prints und floralen Mustern oder mit Accessoires und Lampen aus Bast, Rattan & Co. Zudem könnt Ihr wunderbar mit Textilien in Naturfarbtönen arbeiten und Euren Look mit Holzmöbeln perfekt unterstreichen.

Zimmer mit Bast-Lampen, hellem Sofa und Zimmerpflanzen

Dein neuer Lieblingsplatz

Was gibt es schöneres als in seinem Zuhause auf seinem Lieblingsplatz zu entspannen? Herrlich!

Dabei sieht dieser für jeden natürlich etwas anders aus. Denn jeder hat da so seine eigenen Vorlieben. Aber eines ist wichtig: Gemütlich sollte es sein. Ein Sessel aus gelben Samt vielleicht? Oder lieber ein kuscheliger Schaukelstuhl? Alles ist möglich.

Achtet darauf, dass Ihr dort ein paar Lieblingsstücke platziert. Ob Kuscheldecke oder einige persönliche Lieblingsbilder. Auch ein paar Pflanzen machen Euren Lieblingsplatz zum perfekten Rückzugsort.

Gelber Sessel mit grüner Decke

Auch eine edle Kombination: Schwarze Kontraste heben den gelben Samtsessel gekonnt hervor!

Grauer Schaukelstuhl

Schaukelstühle sind etwas Herrliches: Denn hier ist Entspannung garantiert. Dazu eine Kuscheldecke, ein Kissen und ein paar Pflanzen. Und schon kann es losgehen mit Entspannen.

Gelber Sessel

Oder lieber ein Platz am Fenster? Mit Blick nach Draußen und genug Sonnenlicht: Ein perfekter Ort zum Bücherlesen oder Teetrinken!

Dein neuer Lieblingsplatz

Was gibt es schöneres als in seinem Zuhause auf seinem Lieblingsplatz zu entspannen? Herrlich!

Dabei sieht dieser für jeden natürlich etwas anders aus. Denn jeder hat da so seine eigenen Vorlieben. Aber eines ist wichtig: Gemütlich sollte es sein. Ein Sessel aus gelben Samt vielleicht? Oder lieber ein kuscheliger Schaukelstuhl? Alles ist möglich.

Achtet darauf, dass Ihr dort ein paar Lieblingsstücke platziert. Ob Kuscheldecke oder einige persönliche Lieblingsbilder. Auch ein paar Pflanzen machen Euren Lieblingsplatz zum perfekten Rückzugsort.

Gelber Sessel mit grüner Decke

Auch eine edle Kombination: Schwarze Kontraste heben den gelben Samtsessel gekonnt hervor!

Grauer Schaukelstuhl

Schaukelstühle sind etwas Herrliches: Denn hier ist Entspannung garantiert. Dazu eine Kuscheldecke, ein Kissen und ein paar Pflanzen. Und schon kann es losgehen mit Entspannen.

Gelber Sessel

Oder lieber ein Platz am Fenster? Mit Blick nach Draußen und genug Sonnenlicht: Ein perfekter Ort zum Bücherlesen oder Teetrinken!

Oster-Deko, natürlich gefärbtes Osterei mit einer gebundenen Serviette als Hasenohren, kleine Wachteleier und Perlhuhnfedern, hübsch in einem kleinen Teelichtglas arrangiert

Natürliche Frühlings-Oster-Dekoration!

Oster-Dekoration muss nicht immer kunterbunt sein: Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einen Oster-Tisch wirkungsvoll in Szene setzen. Ein natürlich gefärbtes Osterei mit einer gebundenen Serviette als Hasenohren lädt zum gemütlichen Frühstück im Frühling ein. Dekorativ sind auch kleine Wachteleier und Perlhuhnfedern, die man ohne viel Aufwand hübsch in einem kleinen Teelichtglas arrangiert. Tipp: Noch natürlicher sieht es in einem einfachen Holzfaser-Anzuchttopf aus!

Das passt zum Style Frühling:

Eier-Oster-Dekoration in Weiß & Gelb

Oster-Dekoration in Weiß & Gelb

Wer es lieber etwas dezenter zu Ostern mag, ist besonders bei Uni-Farben gut aufgehoben. Vor allem Gelb, Weiß und Schwarz passen gut zusammen.

Osterdeko: Fröhliche Deko-Hasen

Fröhliche Deko-Hasen

Sucht Ihr eine passende Osterdeko? Dann achtet dabei auf ein einheitliches Farbschema. Das wirkt besonders stilvoll.

Vasen gelb-weiß

Dekorativer Vasen-Liebling

Gradliniges Streifendesign kombiniert mit einem heiteren gelben Farbtupfer. So einfach kann gutes Design sein!

Tasse mit Beschriftung Mr. und Mrs.

Herr & Frau „Tasse“ 🙂

Mit diesen Tassen macht der gemeinsame Kaffee oder Tee doch gleich doppelt so viel Freude.

Kerzenhalter in zwei Größen mit schwarzem Fuß und Glas oben drauf

Zeitloses Kerzen-Design

Schwarze Akzente betonen gekonnt einen zeitlosen Stil. Mit einer farbigen Kerze schafft Ihr eine direkte Verbindung zu Eurem Farbkonzept.

Beistelltisch aus Eisen und Holz

Beistelltisch aus Eisen & Holz

Vor allem die Kombination aus schwarzem Eisen in Kontrast zum warmen Mango-Holz machen diese Beistelltische zu etwas Besonderem.

Gelbes Design-Sofa

Designer-Sofa in erfrischendem Frühlings-Look!

Schlicht und geradlinig: Und dabei trotzdem ein echter Blickfang! Eine repräsentative Sofa-Farbe zieht die Blicke auf sich und ist ein tolles Statement! Vor allem in einer sonst eher schlicht gehaltenen Umgebung: Z. B. wie hier vor einer modernen Betonwand!

Schwarze Ledergarnitur
Klebestreifen-Tipp: Auch schwarze Garnituren lassen sich gut mit einem natürlichen Look kombinieren. Kissen, Pflanzen und Wandbilder schaffen dafür die richtige Atmosphäre.

Elegante Ledergarnitur

Geradliniges Design und „neutrale“ Farben wie Weiß, Grau oder Schwarz bieten Euch eine perfekte Grundlage für vielseitige Wohnkonzepte. Somit bietet eine schwarze Ledergarnitur einen zeitlosen Begleiter und lässt sich optimal mit sämtlichen Farben kombinieren.

Deko-Pflanzen

Deko-Pflanzen

Untermalt Euer Wohnkonzept mit Pflanzen-Elementen. Dabei sind authentisch wirkenden Kunstblumen eine pflegeleichte Alternative.

Vase in Weiß und in Beige

Vasen-Kunst

Als Deko-Element eignen sich große Vasen. Sowohl einzeln als auch in einer Gruppe von mehreren Vasen: Statt üppiger Blumensträuße reichen auch einzelne Zweige oder Blütenstiele.

Natürliche Jute-Kissen

Natürliches Jute-Kissen

Kissen sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Vor allem durch natürliche Materialien strahlen sie viel Wärme und Behaglichkeit aus.

Tassen in Braun mit weißen Punkten und Hellgrau mit weißen Punkten

Eine Tasse Tee oder Kaffee?

Herrlich so ein Päuschen zwischendurch… Mit der farblich passenden Tasse schmeckt es gleich doppelt so gut!

Kissen mit Gesicht gezeichnet nach Art von Picasso

Stilvolles Design-Kissen

Kissen sind nicht nur gemütlich. Sondern auch ein nützliches Deko-Element! Mit kunstvollen Prints oder Stickereien setzt Ihr dekorative Statements.

Aquarell-Pflanze
Bast-Hängelampe

Trendige Bast-Lampe

Lampen aus Naturmaterialien sind total im Trend: Dabei strahlen sie echte Behaglichkeit aus!

Pflanzenkörbe in Geflecht weiß und braun mit Holzfüßen

Dekorative Weiden-Pflanztöpfe

Das besondere an ihnen: Dabei könnt Ihr in Etagen arbeiten! Durch verschiedene Höhen kommen Eure Pflanzen so richtig gut zur Geltung.

Grüne Couch
Aufgeklapptes grünes Schlafsofa mit Bettzeug

Night & Day Schlafsofa

Tagsüber ein gemütliches Sofa, nachts ein kuscheliges Schlafquartier! Wer möchte hier nicht gern noch ein Stündchen länger verweilen?

Besucht mich gerne auch bei Pinterest: