Do it yourself & Kreativ

DIY Bastelanleitung: Sterne basteln aus Holzperlen!

Mit Holzperlen bastele ich ja total gerne! Denn damit kann man so viele schöne Dinge machen! Deshalb zeige ich Euch heute, wie Ihr mit Holzperlen tolle DIY Deko Sterne basteln könnt. Ob als Wand- oder Türschmuck, als Untersetzer oder hübsches Mitbringsel – Sterne gehen immer! Und sie sind kinderleicht zu basteln!

Stern aus Holzperlen mit Schleifenband

Ihr braucht:

  • 30 Holzperlen Ø ca. 18 mm
  • Basteldraht oder Nylonband, ca. 1,50 m
  • eine kleine Schneidezange, wenn Ihr mit Draht arbeitet
  • oder eine Schere zum Schneiden des Nylonbands
  • dekoratives Stoffband in Eurer Lieblingsfarbe

Sterne basteln Schritt für Schritt!

Auch bei dieser Anleitung könnt Ihr mit der Stern Größe variieren, indem Ihr mit unterschiedlich großen Holzperlen arbeitet. Dafür müsst Ihr das Nylonband oder den Draht entsprechend länger oder kürzer schneiden.

Um Euch die einzelnen Schritte zum Sterne basteln besser zu zeigen, habe ich mit schwarzem Basteldraht gearbeitet. Allerdings empfehle ich Euch eher durchsichtiges Nylonband, da man es hinterher nicht sieht! Außerdem ist es etwas leichter, das Nylonband durch die Perlen zu fädeln – besonders bei den engeren Schlaufen oder kleineren Sternen.

auffädeln Holzperlen zu einem Kreis

Schritt 1: Als Erstes beginnt Ihr mit dem Innenkreis. Dafür fädelt Ihr 12 Holzperlen auf Euer Band auf. Dafür den Anfang des Bands etwas überstehen lassen: Denn er dient später zum Verknoten der Runde. Wenn Ihr die Perlen aufgefädelt habt, kommt Runde 2: Mit der langen Seite des Nylonbands erneut durch alle 12 Holzperlen gehen. Dann zieht Ihr alles zu einem festen Ring zusammen und verknotet es gut (Tipp: lieber einen Knoten mehr machen, damit das glatte Nylongarn nicht aufgeht). Nehmt Ihr Basteldraht, reicht es ihn einige Male zu zwirbeln.

weite runde auffädeln weiterer Holzperlen

Schritt 2: Nun kommt Ihr zu Runde 3. Dafür fädelt 2 Holzperlen auf Eure lange Garnseite und zieht das Ende durch die nächste Holzperle des Innenkreises. Fädelt erneut 2 Kugeln auf und wiederholt die Schritte bis Ihr einmal um den Kreis seid. Wichtig: Damit Euer Stern schön stabil wird, immer wieder alles schön fest ziehen! Auch nach dieser Runde verknotet Ihr wieder alles fest miteinander.

zweite runde auffädeln weiterer Holzperlen

Schritt 3: Nun beginnt auch schon Eure letzte Runde und die Zacken von Eurem Stern. Hierfür zieht Ihr als Erstes das lange Ende durch die erste Perle aus Runde 2 und fädelt dann eine einzelne weitere Holzperle auf. Nun führt Ihr das Fadenende zurück durch die nächste Perle aus Runde 2 und durch die mittlere aus Runde 1! Startet wieder wie eben und geht so einmal reihum, bis Ihr wieder am Anfang seid!

dritte runde auffädeln weiterer Holzperlen

Als Letztes wieder alles gut miteinander verknoten, den überstehenden Faden etwas kürzen und den Rest einfach durch die Perlenlöcher „vernähen“.

Holzperlen liegend auf weißem Untergrund

Dann könnt Ihr Euern DIY Stern aus Holzperlen noch mit einem hübschen Schleifenband in Eurer Lieblingsfarbe oder passend zu Eurer aktuellen Wohndeko verzieren. Außerdem dient die Schleife gleichzeitig als Aufhängung. Und wer es lieber schlicht mag, nimmt einfach ein Stück Nylonband zum Aufhängen. Ihr seht – Sterne basteln aus Holzperlen ist ganz easy! Entweder zum selbst Dekorieren oder zum Verschenken!

Glas mit verschiedenen Schleifenbändern in Rosa

Dann könnt Ihr Euern DIY Stern aus Holzperlen noch mit einem hübschen Schleifenband in Eurer Lieblingsfarbe oder passend zu Eurer aktuellen Wohndeko verzieren. Außerdem dient die Schleife gleichzeitig als Aufhängung. Und wer es lieber schlicht mag, nimmt einfach ein Stück Nylonband zum Aufhängen. Ihr seht – Sterne basteln aus Holzperlen ist ganz easy! Entweder zum selbst Dekorieren oder zum Verschenken!

Holzperlen liegend auf weißem Untergrund
Stern aus Holzperlen mit Schleifenband
Glas mit verschiedenen Schleifenbändern in Rosa

Besucht mich gerne auch bei Pinterest, Instagram, und Facebook: